www.meinportfolio.eu

von Marko Crefeld


Scrollt Euch durch die Seite,

um mehr über mich zu erfahren!

Projektmanagement im Bereich Web-Entwicklung

Das Wichtigste beim Projektmanagement sind für mich die strukturierte Planung von Projektabläufen sowie eine logische und nachvollziehbare Planung der Prozesse im Vorfeld von Projekten. Mein Hintergrund als Fachinformatiker, meine beruflichen Erfahrungen als verantwortlicher Redakteur und Layouter sowie meine schier endlose Geduld machen mich zum idealen Projektmanager im Bereich Web- und Anwendungsentwicklung.

Grafik, Design und sonst ganz allgemein

Als Redakteur und Layouter für Printmagazine erlernte ich das professionelle Arbeiten mit Adobe Photoshop und entwickelte meinen Schreibstil.
Mit dem Linux Multi Media Studio, Fruity Loops sowie ähnlichen Tools erstelle ich in meiner Freizeit Tracks elektronischer Musik.
Außerdem spiele ich Gitarre und Bass.
Mit diesen Interessen und Eigenschaften finden sich Kreativität und Verständnis für Digitales in mir wieder.

Social Media

Facebook, Youtube, Twitter, Instagram, Pinterest, Twitch und so weiter. Alles ausprobiert, alles für okay befunden und Spaß dabei gehabt.
Wenn es um Online-Redaktion, schlaue Kommentare, Streaming und Management von Social Media Kanälen geht, kann ich mit Leidenschaft, Begeisterung und Know-How weiterhelfen.

 

SEO- und Online-Redaktion

SEO ist so ein Reizwort für einige Menschen, die sich tatsächlich mal mit der Funktionsweise von Suchmaschinen oder dem Internet allgemein beschäftigt haben. Leider können das die wenigsten SEO-Agenturen von sich behaupten. SEO ist so der Begriff, mit dem in der IT-Branche vermutlich am meisten Quatsch verkauft wird. Warum? Weil sich hoffnungsvolle, aber leider ahnungslose Entscheidungsträger einfach gerne blenden lassen, wenn man ihnen eine goldene Zukunft verspricht. Im Grunde ist das wie die Story vom König, der seinem Alchimisten das Geld hinterher wirft, damit dieser aus Holz Gold macht. Heute wissen wir, dass das so nicht geht. Gold ist Gold und Holz bleibt Holz oder wird zu Asche, wenn man es verbrennt. In Wirklichkeit bedeutet SEO nichts anderes, als die Umsetzung von Google's Idealen. Ergo: Texte und Inhalte müssen so angelegt werden, dass Google einen Mehrwert darin erkennt. Ein Mehrwert ist für Google zumindest offiziell immer das, was Menschen im Alltag helfen kann. Alle anderen Behauptungen sind Augenwischerei oder bestenfalls marginales Beiwerk.

Bei weiteren Fragen sendet mir bitte einfach eine E-Mail!

Follow me on Twitter